Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Internetseite sowie über ihr Interesse an unseren Produkten. Damit Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung nach DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) klärt Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen internen und externen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf.

 

Zweck der Verarbeitung

- Bereitstellung von Onlineangeboten.
- Kommunikation mit Nutzern bei Anfragen.
- Sicherheitsmaßnahmen und Funktion.
- Reichweitenmessung/Marketing zur Produktverbesserung.

 

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B. Namen).
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen).
- Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

 

Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen richten sich nach Art. 13 DSGVO.

  • Einwilligung zu der Verarbeitung personenbezogenen Daten (Art. 6 Abs. 1 & Art. 7 DSGVO).
  • Verarbeitung von Daten zur Erfüllung von Leistungen (Art. 6 Abs. 1b DSGVO).
  • Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO).
  • Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO).

 

Sicherheitsmaßnahmen

Nach Art. 25 & 32 DSGVO treffen wir unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten im Rahmen unserer Datenverarbeitung andere Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeiter oder Dritte) beteiligt sein, so erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. Übermittlung von Daten an Zahlungsdienstleister zur Erfüllung der Dienstleistung, gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO). Dies geschieht auf Grundlage unseres berechtigten Interesses und eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ bzw. „Datenverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO).

 

Übermittlungen in Drittländer

Werden Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeitet, erfolgt dies nur auf Grundlage unseres berechtigten Interesses oder wenn es zur Erfüllung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Nach Art. 44 DSGVO erfolgt die Datenübermittlung an Drittländer nur auf Grundlage besonderer Garantien oder offiziell anerkannter Datenschutzniveaus.

 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben durch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unter Berücksichtigung gesetzlicher Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte.

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Löschung von Daten

Daten können nicht gelöscht werden, wenn sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind. Diese Daten werden nur für den entsprechenden Zweck verwendet. Das können Daten sein, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Es gelten die allgemeinen Aufbewahrungsfristen.

 

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Wir verarbeiten Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie) oder auch Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

 

Widerrufsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Widerspruchsrecht

Der Widerspruch zur Verarbeitung der Sie betreffenden Daten für z.B. Direktwerbung nach Art. 21 DSGVO ist jederzeit möglich.

 

Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Informationen gespeichert werden. So wird z.B. der Login-Status gespeichert, damit die Wiederanmeldung ohne erneute Eingabe der Zugangsdaten erfolgen kann. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Es werden dabei keine personenbezogene Daten erhoben. Sie können natürlich unsere Internetseite auch ohne Cookies betrachten. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses allerdings zu Funktionseinschränkungen auf unseren Seiten führen.

 

Externe Zahlungsdienstleister

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen und Dienstleistungen und unserer berechtigten Interessen setzen wir Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1b DSGVO ein. Dies sichert den reibungslosen und sicheren Zahlungsverkehr. Die Daten werden nur für den Zweck der Auftragsverarbeitung verwendet. Es gilt der Datenschutzhinweis des Zahlungsanbieters.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns durch z.B. Kontaktformular, E-Mail oder durch sozialer Medien, werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder ähnlichen Systemen gespeichert werden.

 

Newsletter

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang von persönlichen Angeboten, produktnahen Informationen oder den dort vorab beschriebenen Inhalten einverstanden. Mit Ihrer Bestätigung im sog. Double-Opt-In-Verfahren wird die Rechtmäßigkeit der Anmeldung gesichert. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend rechtlicher Anforderungen nachweisen zu können. Dazu gehört die Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunkts und die IP-Adresse. Gleiches gilt für den Versanddienstleister. Für die Newsletter-Anmeldung reicht Ihre E-Mailadresse als Angabe aus. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben. Der Versand des Newsletters, die Erfolgsmessung und die Einwilligung der Empfänger erfolgt gem. Art. 6 & Art. 7 DSGVO.

Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck der möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, wenn zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

 

Newsletter - Mailjet

Der Versand der Newsletter erfolgt durch den Versanddienstleisters Mailjet SAS,13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailjet.de/privacy-policy/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO eingesetzt.

 

Newsletter - Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten eine pixelgroße Datei, mit der Informationen ausgewertet werden können.  Diese Informationen können sein: Lesegewohnheiten, ob ein Newsletter geöffnet wurde oder wann dieser geöffnet wurde. Die Daten dienen nur der Erfolgsmessung und helfen bei der Optimierung und Verbesserung der Newsletter. Soll dem widersprochen werden, so muss das Newsletter-Abo vom Nutzer gekündigt werden.

 

Hosting und E-Mail-Versand

Für Infrastruktur, Rechenkapazität, Speicherung, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen etc. nutzen wir Hosting-Anbieter. Dies erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Bereitstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1f DSGVO & Art. 28 DSGVO.

 

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO Google Analytics ein. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse des Nutzers wird von Google gekürzt, wodurch weniger persönliche Daten erhoben werden können. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Cookies können in den Einstellungen des Browsers gelöscht werden. Zusätzlich kann der Nutzer die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Google Universal Analytics

Wir setzen Google Analytics in der Form als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet das Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-Device-Tracking“).

 

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google "AdWords", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Bing Ads

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO) das Conversion- und Tracking-Tool „Bing Ads“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Dabei werden von Microsoft Cookies auf den Geräten der Nutzer gespeichert, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer zu ermöglichen, sofern Nutzer über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unser Onlineangebot gelangt sind (sog. "Conversion-Messung"). Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (sog "Conversion Seite") erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität der Nutzer mitgeteilt.

Microsoft ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active).

Wenn Nutzer nicht an dem Tracking-Verfahren von Bing Ads teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies per Browser-Einstellung deaktivieren oder die Opt-Out-Seite von Microsoft nutzen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen und Produkte informieren zu können. Beim Aufruf gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Netzwerke und Plattformen. Wir verarbeiten die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge und Kommentare auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Direktnachrichten zusenden.

 

Vimeo

Wir binden Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, ein. Es gilt die Datenschutzerklärung von „Vimeo“: https://vimeo.com/privacy.

 

Verantwortlicher

Palm und Schulz GbR
Martin Schulz
Beauftragter für den Datenschutz
Plötziner Straße 15a
14542 Werder OT Glindow Deutschland
E-Mail: info@cutcarb.de

 

Die Datenschutzerklärung wird gelegentlich angepasst. Gründe dafür können neue Datenschutzbestimmungen oder Veränderungen des Produktes und seiner Funktionen sein. Stand: 8. Juli 2018